Ihre Investition in Zahlen

Scrollen

Haben Sie es gewusst?


reicht für den jährlichen Strombedarf von 4500kWh.
dauert im Durchschnitt die Amortisation einer 12kWp Anlage.

Das Wichtigste in Kürze

Die Anschaffung einer Solaranlage ist in erster Linie eine Investition. In welchen Bereichen Sie dabei mit Förderbeiträgen rechnen können oder wie hoch Ihre Stromeinsparungen pro Monat sein können, darüber gibt folgende Tabelle einen ersten Überblick.

Die unten aufgeführten Kosten einer Solaranlage sind aufgerundet, inklusive MwSt. und indikativ für ein repräsentative Anlage. Die Kosten für die Module und für den Strom, die Sie einsparen, können stark je nach Zeitpunkt der Anschaffung und Ort schwanken.

Für konkrete Informationen zu Ihrer Liegenschaft empfehlen wir unseren Solarrechner.

Scrollen

Wieviel könnte eine Anlage kosten?

 

 6 kWp Anlage

 9 kWp Anlage 12 kWp Anlage
PhotovoltaikanlageCHF 22’848.–CHF 25'411.–CHF 28'926.–
Förderbeitrag
(Einmalvergütung)
CHF 2’265.–CHF 3’846.–CHF 4’758.–
Erwartete SteuerersparnisCHF 3’088.–CHF 3’235.–CHF 3’625.–
InvestitionssummeCHF 17’495.–CHF 18’330.–CHF 20’543.–

Annahme: Grenzsteuersatz 15%



Wie wirtschaftlich wäre eine Anlage?

 

 6 kWp Anlage

 9 kWp Anlage 12 kWp Anlage
Kosteneinsparungen pro JahrCHF 1'110.–CHF 1'862.–CHF 2'420.–
Ertrag über 25 JahreCHF 27'759.–CHF 46'549.–CHF 60'503.–
Amortisation nach 17.5  Jahre11.6 Jahre 10 Jahren

Annahmen: Süd-Dach, 30° Neigung, Verbrauch entspricht der passenden Anlagengrösse, Heizung und Warmwasser: Öl, Gas, Holzschnitzel, Fernwärme, Dacheindeckung: Ziegel

Scrollen
Scrollen

Die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen

Kann ich meinen gesamten Stromverbrauch mit Solarstrom decken?

Der Anteil Ihres Stromverbrauchs, den Sie mit selbstproduzierten Solarstrom decken, wird als Autarkiegrad bezeichnet. In einem wirtschaftlich gut ausgelegten Solarsystem orientiert sich die Jahresproduktion am Jahresstrombedarf. Das bedeutet, dass eine Solaranlage optimalerweise so dimensioniert ist, dass der Stromverbrauch in MWh der Leistung der Solaranlage in kWp entspricht.

In der Schweiz eignet sich z.B. für einen Strombedarf von 4500 kWh pro Jahr eine Solaranlage mit einer Leistung von 5 kWp. Bei einem mittleren Ertrag von 900 kWh/kWp kommt man so auf eine Jahresproduktion von ebenfalls 4500 kWh. Der tatsächlich erreichte Autarkiegrad hängt stark vom Verbrauchsverhalten ab. Je nach Verbrauchsprofil können Sie einen Autarkiegrad von 30% ohne Steuerung erreichen.

Eine intelligente Steuerung optimiert das Verbrauchsverhalten von Solarstrom und Netzstrom für ausgewählte Geräte in Ihrem Zuhause. Mit der entsprechenden Steuerung und einem Stromspeicher von 5 kWh kann in diesem Beispiel der Autarkiegrad auf bis zu 60% gesteigert werden.


Wieviel Strom braucht Home Office?

Wenn Sie von zu Hause arbeiten verbrauchen Sie neben Ihren Arbeitsgeräten wie Computer und Smartphone auch für Herd, Spülmaschine und Licht mehr Strom. Die genauen Mengen an Energie die das Home Office generiert können je nach Verbrauchsprofil schwanken. Energie Schweiz hat einige Tipps zum Energie sparen im Home Office gesammelt. Eine intelligente Steuerung kann Ihnen dabei helfen, besonders stromintensive Geräte während der Nutzung mit Solarstrom zu versorgen. Das macht Sie nicht nur unabhängiger vom Netzstrom, sondern schont auch Ihren Geldbeutel.


Wie kann ich meinen Eigenverbrauch optimieren?

Der Eigenverbrauch ist der Anteil vom selbst produziertem Strom, den Sie direkt nutzen oder speichern. Um den Eigenverbrauch zu steigern und damit die Rentabilität Ihrer Anlage, müssen Sie den Direktverbrauch erhöhen. Dies erreichen Sie auf mit unterschiedlichen Massnahmen. Der Strom über Mittag kann zum Beispiel Wasser aufheizen, das dann am Abend zum Duschen verwendet wird. Noch besser ist die Installation eines Stromspeichers, damit der tagsüber produzierte Strom auch am Abend und in der Nacht genutzt werden kann. Eine andere Möglichkeit ist die Nutzung einer intelligenten Steuerung, die ausgewählte, energieintensive Geräte mit Solarstrom versorgt. 

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer intelligenten Steuerung.


Wieviel «gute» Monate gibt es im Jahr für meine Solaranlage?

Solarenergie kann auch bei bewölktem Himmel erzeugt werden, es braucht nicht zwingend Sonnenschein. Der Ertrag einer Solaranlage hängt stark von der Dachausrichtung ab. Solaranlagen auf Flachdächern mit flachem Winkel und Ausrichtung Ost bis West maximieren den Ertrag in den Sommermonaten, während Solaranlagen mit steilen Süd Dächern im Winter optimal sind. Mit einem Speicher lässt sich tagsüber erzeugte Energie auch in den dunkleren Stunden nutzen, sodass eine Solaranlage das ganze Jahr über Energie produzieren kann.


Was sind die Gründe, warum ich mit meiner Investition nicht noch länger warten soll?

Es gibt zahlreiche Argumente, die für Solarstrom vom eigenen Dach sprechen. Solarmodule sind in der Regel sehr langlebig und wartungsarm, was sie zu einer guten Investition macht und den Wert Ihrer Liegenschaft steigert. Die Anschaffungskosten für Solaranlagen haben sich in den letzten 10 Jahren mehr als halbiert. Neben wirtschaftlichen Aspekten spielt auch die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für eine Solaranlage. Solarenergie ist als Ökostrom klassifiziert. Mit der Sonne als Energieproduzentin nutzen Sie einen 100 % nachhaltigen Rohstoff. Je höher der Eigenverbrauch ausfällt, desto unabhängiger sind Sie von fossilen Brennstoffen und deren schwankenden Preisen. So tun Sie nicht nur Gutes für die Umwelt, sondern schonen gleichzeitig Ihr Portemonnaie.

Scrollen
Scrollen

Wir beraten Sie gerne.

Haben Sie konkrete Fragen zu unseren Solaranlagen oder haben Sie schon eine klare Vorstellung Ihrer Energielösung? Unsere Fachexperten stehen Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung gerne zur Seite.

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich unverbindlich beraten, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

0800 121 128


Sandro De Cubellis

Christos Giannoussios

Urs Schaer


Silvan Büchli

Peter Jost

Arif Lufi

Scrollen

Wie viel kann Ihr Dach leisten?

Mit dem Solarrechner von Home Energy erfahren Sie in nur wenigen Minuten,
welches Potenzial auf Ihrem Dach schlummert.

Offerte online rechnen

Scrollen
Scrollen
Unser Energiesystem

Module die einfach perfekt zusammenpassen

Ihre Home Energy Energielösung entfalltet dann ihr volles Potenzial, wenn die einzelnen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Die Energiemodule lassen sich einzeln und kombiniert verbauen. Eine Erweiterung ist jederzeit möglich. Unsere Berater stellen Ihnen Ihr massgeschneidertes System zusammen - angepasst auf Ihre Bedürfnisse und perfekt dimensioniert für ein bestmögliches Resultat.



Lernen Sie unsere Energiemodule kennen


Solaranlage

Wärmepumpe

Stromspeicher

Elektromobilität





Die BKW und Ihre Installationspartner bieten Ihnen schweizweit zertifizierte Leistungen



Zahlen und Fakten zu Solaranlagen
nach oben